185 Jahre Vertrauen - J. Grieneisen

Regierender Bürgermeister von Berlin gratuliert Grieneisen zum 185. Jubiläum

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, begrüßte am 17. April 2015 die Vorstände, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Grieneisen Bestattungen im Wappensaal des Roten Rathauses.

Anlass dieser Ehrung war das 185. Firmenjubiläum des 1830 von Julius Grieneisen gegründeten Bestattungsunternehmens.

Regierender Bürgermeister Michael Müller und Geschäftsführer Olaf Dilge
Regierender Bürgermeister Michael Müller und
Geschäftsführer Olaf Dilge
Nachdem der Regierende Bürgermeister sich in das Gästebuch eingetragen hatte, würdigte er die Tradition, den täglichen Umgang mit der Kultur der Bestattung und das gesellschaftliche Engagement eines der ältesten Berliner Unternehmen mit einer Ansprache.

Am Abend gestalteten in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche der Sozialintegrative Chor „Different Voices of Berlin“ und die Sängerin Jocelyn B. Smith eine musikalische Feierstunde. Viele Berlinerinnen und Berliner waren der Einladung von Grieneisen Bestattungen zu diesem Konzert gefolgt.

Pfarrer Martin Germer und der Aufsichtsratsvorsitzende der Ahorn AG und Vorstandsvorsitzende der IDEAL Lebensversicherung a.G., Herr Rainer M. Jacobus, begrüßten die Mitarbeiter und Gäste mit sehr herzlichen Worten.

Neben einer Spende von Grieneisen Bestattungen wurde eine Kollekte für die Gestaltung der Innenbeleuchtung in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche gesammelt.

Dieser besondere Tag klang mit einem festlichen Abendessen im Ellington Hotel aus, das die Möglichkeit zu persönlichen Begegnungen und Gesprächen zwischen Mitarbeitern und Gästen bot.

Gedächtniskirch KonzertGrieneisenfahne GedächtniskircheGedächtniskirche GrieneisenfahneRotes Rathaus Tagung